Markus Stephan Dr. med.
51467 Bergisch Gladbach
Deutschland
www.augenaerzte-stephan.de

5500

235*240*100

Korallensand

150 kg, 300 kg trockenes afrikanisches Lochgestein

2*1000W, 2*400W, 4*58W T5, 2*39W T5, 2*24W T5, Mondlicht, Sonnenauf- und -untergang mit Floraenergiesparlampe

4*12.000 Tunze Stream, 2* 8000 Tunze Stream, 2* 12.000 Red Dragon

Eigenbau 200cm Gegenstrom mit Injektor durch eine 17.000L ATK Pumpe, 200mg Ozon (dauerhaft) und nachgeschalteter Dauerkohlefilterung

700L GFK Becken als Absetzbecken betrieben mit einer 20000 L White Line Pumpe, b.B. Ultrasil o. Ultraphos, im Bypass 550 L DSB Becken für Quarantäne oder für Ableger, 500L Quarantänebecken im Bypass, b.B. 2* 80W UVC zuschaltbar, Kalkreaktor Eigenbau mit 15 kg Korallenbruch

Das Aquarium steht im Wohn- Esszimmerbereich und ist von 5 Seiten zu umgehen. Somit hat man 6 m Aquariumglasfront zu bestaunen. Von jeder Seite bietet das Aquarium einen neuen Aspekt. Eine Seite eher mit Lederkorallen, eine Seite eher Steinkorallen, eine Seite eher Steilwand, eine Seine eher Schlucht usw. An jeder Seite jedoch immer ein Schwarm Fische der auf Futter wartet. Nach oben hin ist das Aquarium durch einen mehrfach lackierten Holzumbau verkleidet. Alle Teile sind für die Pflege abnehmbar, 2 Teile sind Türen die ich zum Beispiel zum füttern offnen, oder durch die ich auch schon mal abtauchen kann. Ein Serviceraum ist hinter dem Aquarium für die Umwälzpumpen und den Ablaufschacht, das Haupt-Technikzimmer befindet sich im Keller unter dem Aquarium und beinhaltet die Filtertechnik, 2* 750L Vorratstanks (1* Osmosewasser und 1* frisches Salzwasser), Zubehörlager, Bibliothek, Werkraum usw. Ich füttere tgl. ca. 3- 5 mal, 4 verschiedene Trockenfutterarten vitaminisiert oder mit Aloe vera getränkt, tgl. Salat, Löwenzahn oder Banane, alle 2 Tage verschiedene Frostfuttersorten. Ich ergänze wöchentl. Jod (ist zu wenig vorhanden bekommt ein Pfauenkaiser eine Art Maulsperre durch eine Schilddrüsenvergrößerung (Kropf)), und tgl. Spurenelemente von QFI oder nach Renke in eigener Herstellung. Ein mal im Monat wechsle ich ca. 600L Wasser welches einige Tage vorher mit Tropic Marin Salz angesetzt wurde. Nach ca. 3 Jahren geschah leider ein Albtraum, denn durch Silikonhaftungsprobleme musste das ganze Becken geleert und 3 Scheiben/ Verklebungen erneuert werden. Dies bedeutete für viele Korallen leider die teilweise Zerstörung. Gott sei Dank haben alle Fische den Umbau unbeschadet überstanden. Nachdem fast alle Korallen in den ersten 3 Wochen prima standen und ich mich schon über den reibungslosen Verlauf gefreut hatte, fing das Ausbleichen an, dem fast alle SPS zum Opfer fielen. Trotz umfangreicher Gegenmaßnahmen dauerte es fast 3 Monate bis das Bleaching ein Ende hatte. Jetzt beginnt das Leben wieder zurückzukehren. Die jetzigen Bilder zeigen das Becken nach 8 Monaten Standzeit.

 

vergrössern

vergrössern

vergrössern

 

1 Paar Pygoplites diacanthus, 2 Zebrasoma flavescens, 2 Kanninchenfische Siganus virgatus, 1 Acanthurus lineatus, 1 Acanthurus leucosternon, 2 Siganus vulpinus, 2 Centropyge loriculus, 2 Synchiropus splendidus, 2 Synchiropus picturatus, 2 Aalgrundeln, 2 Pseudochromis fridmani, 5 Zebratorpedogrundeln, 4 Crysiptera hemicyanea, 2 Langschnautzenkorallenwächter, 3 Amphiprion ocellaris, 2 Pseudocheilinus hexataenia, 1 Halichoeres chrysus, 1 Halichoeres chloropterus, 1 Halichoeres spec., 19 Pseudanthias squammipinnis, 4 Pomacentrus alleni., 1 Labroides dimidiatus, 10 Pterapogon kauderni, 2 Serranus tortugorum

 

vergrössern

vergrössern

vergrössern

 

diverse Acropora, diverse Montipora, Hydnophora, Pocillopora, Galaxea, Symphyllia, Caulastrea, Monastrea, Plerogyra, Pachyseris, Seriatopora, Pavona, Fungia, Euphyllia, Platigyra, Favia, Heliopora, Turbinaria, Porites, Lobophyton, Sarcophyton, Xenia, Cespitularia, Klyxum, Cladiella, Sinularia, Anthelia, Pachyclavularia, Capnella, Discosoma, Parazoanthus, Palythoa, Pseudopterogorgia, Rumphella, Pseudoplexaura, Gorgonia ventalina, Tridacna maxima/ crocea/ squamosa, Entacmea quadricolor

 

vergrössern

vergrössern

vergrössern

 

6 Lysmata amboinensis, 10 Lysmata wurdemani, 2 Stenopus hispidus, 1 Linkia laevigata
3 Felsenkrabben, 4 Trochus, 2 Diademseeigel, 2 Tripneustes gratilla, 20 Einsiedlerkrebse, einige Schlangenseesterne, 3 Abalonen

 

vergrössern

vergrössern

vergrössern

 

 

 

 

Diese Seite ist ein Baustein der Homepage www.Aquabilderbuch.de


www.Korallenriff.de Aquabilderbuch Version 1.0
Für weitere Hinweise oder Fragen bitte eine Mail an
Manuela und Robert